Die Rolle der Medien und Journalist/innen – Wer vertraut wem und warum?

Votrag am
05.07.22
18:00 - 19:30 Uhr

Sowohl in den klassischen Medien als auch in den sozialen Netzwerken verstecken sich Halbwahr­heiten und falsche Informationen. Umso wichtiger ist es, gut recherchierte Nachrichten zu erkennen und sie als Grundlage für die Meinungsbildung zu nutzen. In diesem Vortrag gibt Ihnen ein berufs­erfahrener Journalist Einblicke in seinen Alltag und zeigt, wie Themen aufbereitet, Quellen genutzt und Inhalte auf ihre Wahrheit geprüft werden.

Diese Veranstaltung ist kostenfrei und findet im Museum für Druckkunst Leipzig statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Veranstaltungsort
Museum für Druckkunst Leipzig
Nonnenstraße 38
04229 Leipzig


Kategorien

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner